Zum Hauptinhalt springen

Rhein/Hunsrück  

Anpassung Pokalspielbetrieb

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage hat sich der Kreisvorstand dazu entschlossen die Ausspielung der Pokalrunden anzupassen. Eine Großveranstaltung mit insgesamt 19 Mannschaften im Erwachsenenbereich und 8 Mannschaften im Nachwuchsbereich wird als nicht sinnvoll angesehen. Daher wird in diesem Jahr kein Final-Four-Turnier in der bekannten Weise stattfinden. Stattdessen werden ALLE noch ausstehenden Pokalrunden in allen Pokalklassen einschließlich den Pokalfinalen im Vorfeld ausgelost. Die Austragung der ausstehenden Pokalspiele findet dann analog der bisher ausgetragenen Pokalrunden statt. Im Erwachsenenbereich qualifizieren sich die Pokalsieger für die Ausspielung des Verbandspokals. Daher ist der Pokalsieger bis zum 06.03.2022 auszuspielen.

Der Kreisvorstand bittet um Verständnis für die Anpassung des Pokalspielbetriebes und bedankt sich bereits jetzt bei allen teilnehmenden Mannschaften.

 

Seniorensport

Rhein-Hunsrücker bei Deutschen Pokal-Meisterschaften

Wir freuen uns, dass mit den Teams der SG Biebernheim/Niederburg (Männer) und dem VfR Simmern (Frauen) gleich zwei heimische Mannschaften als sog. „Nachrücker“ bei den „Deutschen“ im B-Wettbewerb mitmischen durften. Nachfolgend findet Ihr HIER den im…

Rhein/Hunsrück

02. April 2022

VfR Simmern siegreich im Kreispokal der Jungen 15

In einer sehr spannenden Partie trafen am 02. April im Jugend-15-Kreispokal in Simmern die Mannschaften des VfR Simmern und des TuS Sohren aufeinander. Am Ende behielt der VfR Simmern knapp mit 4:3 die Oberhand. Die Spieleergebnisse im einzelnen…

Rhein/Hunsrück

Verbandsehrenmedaille für Edgar Kemmer

Szenenapplaus brandete in der Hungenrother Gemeindehalle beim diesjährigen Kreistag der Rhein-Hunsrücker Tischtennisfreunde auf, als Verbandsvizepräsident Marcel Mareien die Nachricht von der Verleihung der Verbandsehrenmedaille an den im…