Zum Hauptinhalt springen

Schulsport

Die Sportart Tischtennis ist eine faszinierende Sportart und gehört zu den schnellsten Rückschlagsportarten der Welt. Über den sportlichen Aspekt hinaus fördert das regelmäßige Training in höchstem Maße die unterschiedlichsten Fähigkeiten der Kinder. Die schnelle Hatz nach dem kleinen weißen Ball begeistert viele Sportler bis ins hohe Alter. Auch im Bereich der Schule bietet sich Tischtennis sowohl auf dem Schulhof in den Pausen, als auch als Schulsport (innerhalb einer AG) an. Auch Schulsportwettbewerbe sind ein fester Bestandteil des Schullebens und nicht mehr aus dem Jahresablauf einer Schule wegzudenken.

Die gute Nachricht: Jugendliche, die regelmäßig Tischtennis spielen, haben bessere Schulnoten. Tischtennisspieler und Turner haben laut einer im Juni 2009 veröffentlichten Studie einen Notendurchschnitt von 2,0. Dahinter liegen Kampfsportler (2,08) und Volleyballer (2,11). Ein weiteres Ergebnis: Schüler, die regelmäßig Sport treiben, haben gegenüber Nicht-Sportlern im Durchschnitt 0,5 Punkte bessere Noten. Für die Untersuchung hatten Wissenschaftler des Zentrums für Gesundheit der Deutschen Sporthochschule Köln über 600 Gymnasiasten und Hauptschüler befragt. Was liegt bei diesem Ergebnis näher, als Tischtennis und Schule miteinander zu verbinden?

Egal ob Schnupperkurse an Schulen, die Durchführung der mini-Meisterschaften oder die Etablierung einer Tischtennis-AG - den Ideen sind hier keine Grenzen gesetzt.

Der RTTVR hat ein Schulsportkonzept erarbeitet, welches alle wichtigen Bausteine für die Arbeit an Schulen enthält. Gerne stehen wir bei Fragen rund um das Thema Tischtennis in der Schule zur Verfügung.

Ansprechpartner

Elmar Georg Konrath
Beauftragter Schulsport
Elmar Georg Konrath
Kirchenstraße 35
54294 Trier
Telefon privat: 0651/15061825
Mobil: 0157/72173138
Telefon geschäftlich: 0651/2051047
elmar.georg.konrath@rttvr.info
elmar-georg@gmx.de

Downloads