Logo

Rheinlandcup

Du hast Spaß am Tischtennis? Dir sind die Ligaspiele mit deiner Mannschaft zu wenig? Im Training immer gegen die gleichen Spieler*innen? Du willst mehr Wettkampf spielen?

Ihr seid ein Verein & habt Spaß am Spielen? Ihr habt eine Halle, in der ihr vier oder mehr Tische stellen könnt ohne dass es zu eng wird?

Dann ist der RHEINLAND CUP genau das Richtige für euch.

Ziel ist es, möglichst viele Turniere zu unterschiedlichsten Zeiten auszurichten. Als Spieler*in bieten sich dir somit viele Möglichkeiten, an Turnieren teilzunehmen und das ganze aufgrund des Systems und dem kleinen Rahmen mit planbarem Zeitaufwand.

Vereine können ohne Aufwand an Trainingstagen oder am Wochenende kleine Turniere ausrichten. Ideal auch für Vereine mit kleinen Hallen oder wenig Spieler*innen, ideal auch nach Saisonende oder zur Abwechslung im Training.

Und das Beste: In drei verschiedenen Kategorien werden die besten Teilnehmer*innen gesucht, die dann bei einem Abschlussturnier um die Siegpreise spielen.                                                                          
Auch die drei Vereine mit den meisten gültigen Turnieren des Rheinland Cup erhalten Preise.

Die wichtigsten Eckpunkte im Überblick:

  • Einzelne Turniere mit je ca. 3 Stunden Dauer
  • Jeder Verein im RTTVR kann Turniere ausrichten – auch in kleinen Hallen
  • kurzfristige Anmeldung durch den Verein (ohne Turniergebühr für den RTTVR)
  • Online-Anmeldung der Teilnehmer über myTischtennis
  • 6 Euro Startgebühr – an den ausrichtenden Verein!
  • 9 - 16 Teilnehmer*innen ohne Unterteilung von Geschlecht und Leistungsklassen
  • Spielsystem "Rheinland -Schweizer System" – jede*r Teilnehmer*in spielt grundsätzlich 6 Partien
  • 3 Wertungsklassen für die Chancengleichheit
  • Finalturnier mit den Besten

Unsere Partner:

 

-