Logo
Verbandsinfos
29.09.2021

VDTT-Symposium in Saarbrücken – schnell noch letzte Plätze buchen!

Das VDTT-Symposium wird stattfinden! Nach über zwei Jahren Pause ist es geschafft. Alles deutet darauf hin, dass das größte Tischtennistrainer-Meeting Deutschlands vom 8. bis 10. Oktober an der Landessportschule des Saarlands, der „Hans-Neuberger-Sportschule“ unter Berücksichtigung der entsprechenden Hygienebestimmungen und bei Einhaltung der 3G-Regel durchgeführt werden kann.

Geprägt ist das diesjährige Symposium-Programm in erster Linie durch die Vorträge der Saarbrücker Trainer Joze Urh und Wang Zhi („Jimmy“) am Samstag. Dabei zeigt der international renommierte Trainer Joze Urh am Beispiel von Slowenien, den Weg einer kleinen Tischtennis-Nation zu einem der führenden Tischtennis-Verbände im europäischen Tischtennis auf. Ebenso stellt er die Entwicklung eines Weltklassespielers am Beispiel von Darko Jorgic, der ebenfalls am Symposium teilnimmt, dar. FC Saarbrücken-Coach Wang Zhi geht im Anschluss daran auf die Aspekte ein, die beim Balleimertraining mit Spitzenspielern zu berücksichtigen sind.  

Flankiert werden die Vorträge des Saarbrücker Trainergespanns am Freitagabend von Diplomsportwissenschaftler Sascha Nimtz, der zusammen mit seinem Kollegen vom IAT Leipzig, Thorben Schwieder, das Angriffsverhalten im Welttischtennis nach Einführung des Plastikballes analysieren wird. Am Sonntagvormittag beschäftigt sich die Erstligaspielerin und ehemalige Deutsche Einzelmeisterin Tanja Krämer mit den Kriterien für die Auswahl des ersten Schlägers im Hinblick auf den Trainingseinstieg eines Anfängers. Zusätzlich haben die Teilnehmer die Möglichkeit, ein Bundesligatraining hautnah zu beobachten.  

Schon traditionell gehören zum Symposium das Teilnehmerturnier sowie die VDTT-Tombola, die das Symposium wieder ergänzen.

Schließlich befindet sich im Portfolio des Symposiums noch ein weiteres Highlight, denn im Anschluss an die Veranstaltung findet ab 15.00 Uhr das Pokalspiel zwischen dem 1. FC Saarbrücken TT und den TTF Ochsenhausen in der nahegelegenen Joachim-Deckarm-Halle statt. Alle Symposium-TeilnehmerInnen können Freikarten für das Topspiel erhalten.  

Mit diesem abwechslungsreichen Programm, das sich im Vergleich mit den Veranstaltungen der Vorjahre saisonbedingt durch das eine oder andere Schmankerl auszeichnet, hoffen wir, den Geschmack der meisten Tischtennisfreunde getroffen zu haben.  Wir laden alle interessierten Tischtennis-Fans ein, sich noch kurzfristig anzumelden, um mit uns das Wochenende vom 8. – bis 10. Oktober gemeinsam mit dem 1. FC Saarbrücken TT zu verbringen.

Anfragen bitte direkt an infovdttde

Das VDTT-Symposium wird von allen Mitgliedsverbänden im Deutschen Tischtennis-Bund als Fortbildungsnachweis für alle Lizenzstufen anerkannt.

 

DAS PROGRAMM

Freitag, 8. Oktober 2021

SASCHA NIMTZ/THORBEN SCHWIEDER       

Thema „Technisch-taktisches Spielverhalten auf Weltstandsniveau“                  

 

Samstag, 09. Oktober 2021                

JOŽE URH      

Thema: Leistungssport-Strukturen in Slowenien & Individuelle Entwicklung eines Spielers vom Anfänger bis zum Hochleistungssport am Beispiel von Darko Jorgic

 

JOŽE URH

Thema: Anforderungen an das Balleimer-Training aus Spielersicht & Reflektion von Eigenerfahrungen aus Praxis vor Ort

                                                                                  

JOŽE URH, WANG ZHI und DARKO JORGIC                                     

Thema: Praxisbeispiel Balleimer Darko Jorgic mit Q&A                                

                                              

 

WANG ZHI & TEAM 1. FC Saarbrücken

Thema: Trainingsbeobachtung und allg. Q&A                                                          

 

Sonntag, 30. Mai 2021                        

TANJA KRÄMER

Thema: Der Schläger als Talent-Killer. Die Ausbildung von Kindern und Jugendlichen und Anforderungen an das TT Material

 


Zeitraum