Logo
24.09.2021

DTTB-Sichtung Mannschaft am 9./10.10.2021 in Nassau

Der TV 1860 Nassau ist erneut Durchführer einer Tischtennis-Bundesveranstaltung in der Sporthalle des Leifheit Campus in Nassau/Lahn. 

Am 9. und 10. Oktober 2021 starten die Auswahlmannschaften der Verbände mit ihren Mädchen- und Jungenmannschaften bei der DTTB-Sichtung Mannschaft. 14 Verbände gehen mit ihren besten Mädchen und Jungen aus dem Tischtennis-Leistungsbereich an den Start und präsentieren ihre Talente für den Jugend-Leistungskader des DTTB.

Unter den teilnehmenden Mannschaften findet sich auch der Tischtennisverband Rheinland/Rheinhessen. Die beiden Mannschaften vom RTTVR werden am 09. und 10. Oktober 2021 wie folgt an den Start gehen: Das noch junge Team der Mädchen des RTTVR stellt sich dieses Jahr aus den Spielerinnen Lene Walz, Sophia Matz, Hanna Speidel sowie Paula Beck zusammen. Im Mädchenwettbewerb geht es dieses Jahr hauptsächlich darum, Wettkampferfahrungen zu sammeln, aus den Partien zu lernen und in den nächsten Jahren anzugreifen, so Felix Füzi, Verbandstrainer des RTTVR. 

Die Jungenmannschaft des RTTVR wird angeführt durch die beiden erfahrenen Spieler Samuel Roushanai sowie Phil Schweitzer. Ergänzt wird die Mannschaft durch die beiden neuen Toma Ivanov und Andrej Meier. Im vorherigen Jahr schloss die Mannschaft der Jungen das Turnier mit dem 8. Platz ab. Laut Felix Füzi sollte es möglich sein, sich ein weiteres Mal im Mittelfeld der Verbände zu platzieren, vielleicht ist auch eine etwas bessere Platzierung möglich. 

Im Allgemeinen freut sich der Tischtennisverband Rheinland/Rheinhessen sowie die Spieler*innen auf ein nationales Turnier nach der langen Zwangspause aufgrund der Corona-Pandemie. Es wird interessant zu verfolgen sein, wo die Spieler*innen des Verbandes Rheinland/Rheinhessen im Vergleich zu den Spielern*innen der anderen Verbände nach der langen Pause stehen. Dass der TV 1860 Nassau ein weiteres Mal das Turnier ausrichten wird, freut den Verband besonders. Zudem ist es auch für die Spieler*innen eine angenehme Situation im heimischen Nassau anzutreten, sowie die bekanntlich gute Atmosphäre zu genießen.

Der TV 1860 Nassau hat die Mammutaufgabe übernommen, über 110 Spieler*innen und ihre Trainer*innen in Nassau und dem heimischen Raum unterzubringen und zu versorgen. Schirmherr der Veranstaltung ist Herr Landrat Frank Puchtler, der trotz seiner vielen Aufgaben das Amt gerne übernommen hat. Turnierleiter ist der erfahrene Volker Kötz, Beauftragter Einzelsport Jugend/Schüler im RTTVR. Die Organisation liegt beim Förderverein Tischtennis-Leistungssport im TV 1860 Nassau e.V.

Tischtennis ist keine Kontaktsportart und darf im Rahmen der Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz mit bestimmten Auflagen als Veranstaltung in Innenräumen (Sporthallen) durchgeführt werden. Die Meldungen aus dem Hessischen,- dem Württembergischen,- und dem Verband aus Niedersachsen, die für Ihre hervorragende Jugendarbeit bekannt sind, versprechen den Zuschauern hochkarätigen Tischtennissport. Aber auch der heimische Verband, der Tischtennisverband Rheinland-Rheinhessen geht nicht ohne Chancen in die Veranstaltung.


Zeitraum