Logo
Verbandsinfos
09.09.2021

Hauptausschuss des RTTVR beschließt Erleichterungen für Vereine

RTTVR verzichtet auf Einzug der Kosten für das Magazin ´tischtennis´

Der Hauptausschuss des RTTVR hat in seiner letzten Sitzung am 31. August 2021 beschlossen, den jährlichen Beitrag für das Magazin ´tischtennis´ in dieser Saison Anfang 2022 nicht einzuziehen und den Betrag aus dem eigenen Vermögen an den DTTB zu entrichten. „Wir möchten damit ein Zeichen setzen und den Vereinen in dieser besonderen Zeit nach knapp 1 ½ Jahren Corona und den damit verbundenen Einschränkungen und Anpassungen etwas zurückgeben. Mit dieser finanziellen Entlastung erreichen wir alle Vereine gleichermaßen – das war uns besonders wichtig“, begründet Felix Heinemann dieses Vorgehen. „Die gute Haushaltslage des Verbandes, die wir nach den Mannschaftsmeldungen feststellen können, lässt dieses Vorgehen im Moment zu und wir freuen uns, den Vereinen damit eine kleine Freude bereiten zu können.“

Ordnungsgebühr für Nichtantreten bzw. unvollständiges Antreten entfällt in der Saison 2021/22

Weiter wurde in der Sitzung auch für die Saison 2021/22 beschlossen, die Ordnungsgebühr für Nichtantreten und unvollständiges Antreten auszusetzen und nicht zu erheben. Grund dafür ist die weiterhin aktuelle Corona-Situation.

Des Weiteren wird sich eine Arbeitsgruppe nach dem Verbandstag mit der Thematik Schiedsrichtergestellung/Förderung Ehrenamtsbereitschaft befassen. Vorschläge hierzu von den Vereinen sind gerne willkommen.

Alexandra Bierbrauer als Kreisvertreterin im Präsidium gewählt

Der Hauptausschuss hat in seiner Sitzung vergangene Woche Alexandra Bierbrauer als neue Kreisvertreterin im Präsidium gewählt. Sie folgt auf Franz-Josef Grünen, der für die nächste Amtszeit nicht mehr als Kreisvertreter kandidierte. Beim Verbandstag soll Alexandra Bierbrauer bestätigt werden.


Zeitraum