Logo
Sport Da/He
27.08.2021

Grenzau möchte vor heimischen Publikum nachlegen

Was wirklich gefehlt hat, merkt man erst, wenn es wieder da ist: In der Zugbrückenhalle vor Zuschauern spielen zu dürfen hat den gesamten TTC Zugbrücke Grenzau noch einmal besonders motiviert beim erfolgreichen Saisonauftakt gegen den SV Werder Bremen.

Dem Heimsieg vom ersten Spieltag wollen die Westerwälder nun auch gegen die TTF Liebherr Ochsenhausen ein tolles Match folgen lassen. Das Spiel findet am Dienstag, 31. August, um 19 Uhr statt. „Nur, weil wir Bremen geschlagen haben, ändern sich nicht die sportlichen Vorzeichen für dieses Heimspiel“, sagt TTC-Manager Markus Ströher. „Natürlich erwartet uns auch da wieder eine sehr schwere Aufgabe. Natürlich sind wir erneut nicht in der Favoritenrolle. Aber ich möchte gerne noch ein weiteres „natürlich“ einwerfen: Natürlich sind wir auch in diesem Spiel nicht chancenlos.

Der Auftaktsieg gegen Bremen hat gezeigt, zu was die Mannschaft in der Lage ist. Patrick Baum feierte mit zwei Einzelsiegen ein starkes Comeback im TTC-Dress und in der TTBL, dazu konnten Cristian Pletea und Wu Jiaji ein fast schon verloren geglaubtes Doppel noch gewinnen. Können beide auch noch in den Einzeln ein paar Prozentpunkte drauflegen, dann ist vielleicht auch gegen Ochsenhausen etwas möglich.

Doch der nächste Heimgegner der Grenzauer konnte seinen Saisonauftakt ebenfalls erfolgreich gestalten - beim TSV Bad Königshofen gab es einen, ebenfalls hart umkämpften, 3:2-Sieg. Samuel Kulczycki und Kanak Jha hatten jeweils einen Einzelsieg eingefahren, den dritten Punkt holte Ochsenhausen mit Simon Gauzy und Kulczycki im Doppel. „Die Mannschaft freut sich sehr auf diese nächste Aufgabe vor heimischen Fans“, so TTC-Cheftrainer Slobodan Grujic. „Patrick Baum hat beim Saisonauftakt gegen Bremen ganz stark gespielt, das hat mich an alte Tage erinnert, in denen er ebenfalls derart clever und spielerisch stark agiert hat. Und auch die anderen beiden Spieler, Wu Jiaji und Cristian Pletea haben gute Ansätze gezeigt, auf denen wir aufbauen können. Wenngleich auch ich sage: Natürlich sind wir nur der Außenseiter.“

Quelle: TTC Zugbrücke Grenzau


Zeitraum