Logo
Sport Jugend
10.06.2021

Verbandsvorranglisten ersatzlos gestrichen

Auch wenn die Inzidenzen inzwischend vielversprechend niedrig sind und einige Vereine das Training wieder aufgenommen haben, hat das Präsidium entschieden, dass die Verbandsvorranglisten unter den derzeit geltenden Einschränkungen nicht durchführbar sind.

Das Präsidium ist mit seiner Entscheidung der Empfehlung des Jugendausschusses gefolgt, welcher die Absage und ersatzlose Streichung der Verbandsvorranglisten empfohlen hatte.

Jugendwart Thomas Strieder fasst die Beweggründe zusammen: "Ausschlaggebend für unsere Empfehlung waren die zu erwartenden Personenzahlen, die an einem Tag in der Halle sind. Zudem sorgen die unterschiedlichen Handhabungen von Hallenöffnungen nicht für einen sportlich fairen Wettkampf. Wir möchten keine Turniere ausrichten, die aufgrund der so unterschiedlichen Vorbereitungsmöglichkeiten über eine Teilnahme an der Verbandsendrangliste entscheiden. Wir hoffen nun auf den September, wenn wir dann die Verbandsrangliste wie im letzten Jahr als Einladungsturnier austragen."


Zeitraum