Logo
Vereinsservice
03.02.2021

Re-StartTT: Erfolgreicher Trainingsauftakt am Dienstag!

Hat MEGA VIEL Spaß gemacht“ lautete im Chat des Online-Trainings das Fazit vieler Kinder, die am ersten „Re-StarTT Online-Training“ unter der Leitung von Verbandstrainer Felix Füzi teilgenommen haben. Satte 50 Teilnehmer*innen wollten sich den Online-Trainingsauftakt des RTTVRs nicht entgehen lassen und waren -teilweise mit Geschwistern und Freunden- begeistert bei der Sache.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde ging es auch schon los mit dem etwas anderen Training. Nach Koordinationsübungen mit Tischtennisbällen und ohne Schläger, folgte Übungen mit dem Schläger und eine kleine Ausdauerübung. Als kleinen Anreiz wurde dabei stets die Chat-Funktion genutzt, in dem die Teilnehmenden ihre Erfolge dokumentieren konnten. Felix Füzi betonte aber: „Es geht nicht darum, der Beste unter allen zu sein, sondern Ziel ist es, dass ihr euch persönlich verbessert. Damit ihr dieses Ziel erreicht, könnt ihr gerne zuhause weiter üben und in den nächsten Trainings euer Können unter Beweis stellen.“

„Dadurch, dass wir das Online-Training das erste Mal durchgeführt haben, wussten wir gar nicht was uns erwartet. Dass nun über 50 Teilnehmer*innen dabei waren, freut uns enorm und zeigt, dass die Kinder & Jugendlichen sehnsüchtig darauf warten, endlich wieder Tischtennis spielen zu können“, resümiert Verbandstrainer Felix Füzi und ergänzt „wir sind schon ganz gespannt, ob wir die Teilnehmerzahl in den nächsten Online-Trainings toppen können.“

Wer das erste Trainings verpasst hat, kann jederzeit dienstags um 17.00 Uhr einsteigen. Das nächste Training findet am Dienstag, 9. Februar ab 17.00 Uhr statt und dauert etwa 45 Minuten. Mitmachen ist ganz einfach und ohne Voranmeldung möglich:

Hinweis: Bitte schaltet euch auf stumm, damit man den Verbandstrainer beim Erklären der Übungen gut verstehen kann. Am besten schaltet ihr euch einige Minuten vor Beginn der Übungseinheit in die Besprechung, damit technische Probleme etc. möglichst vor Start behoben werden können. Sollten diese nicht selbst gelöst werden können, meldet euch gerne bei Janine Kötz (0261-135-127).

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Wir freuen uns auf viele Mitmachende :)

 

 


Zeitraum