Logo
Sport Da/He, Sport Jugend, Verbandsinfos
03.11.2020

Spielbetrieb zunächst bis Ende November ausgesetzt - Beschlüsse des Präsidiums

Bereits letzte Woche hat der RTTVR aufgrund der Beschlüsse der Bundesregierung/ Ministerpräsidentenkonferenz den Spielbetrieb ab dem 2. November ausgesetzt.

Das Präsidium hat sich in seiner gestrigen Telefonkonferenz über die Dauer der Aussetzung und mit den Einzelheiten zur Fortführung der Spielrunde beschäftigt und folgende Beschlüsse gefasst:

  • Der Spielbetrieb wird zunächst ausschließlich bis zum 30. November 2020 ausgesetzt. Wir möchten damit denjenigen, die dies wünschen, die Möglichkeit eröffnen, den Spielbetrieb im Dezember wieder aufzunehmen, sofern die Hallen wieder geöffnet und ein Training- und Wettkampfbetrieb wieder erlaubt werden. Wir werden die Situation stets im Auge behalten und über etwaige Änderungen durch neue Beschlüsse der Bundesregierung informieren. Sofern ein Spielbetrieb im Dezember wieder gestattet ist, bleibt weiterhin die Möglichkeit bestehen, die Spiele kurzfristig und unkompliziert abzusetzen.
  • Für die Klassen auf Kreisebene ist noch keine endgültige Entscheidung gefallen. Diese wird das Präsidium nach Rücksprache mit den Kreisen Mitte November treffen.               
    In vielen Kreisen gibt es einige kleine Klassen, die eine „normale“ Runde weiter realisieren könnten und es haben auch schon relativ viele Spiele stattgefunden. Sobald es hier Neuigkeiten gibt, ob hier auch ausschließlich eine einfache Runde ausgespielt wird oder wie gewohnt an der Hin- und Rückrunde festgehalten wird, werden wir darüber informieren.
  • Alle Präsenzveranstaltungen sind bis zum 30. November ausgesetzt.
  • Das Kadertraining (Verbandskader und auch Kreiskader) ist bis zum 30. November ausgesetzt.

Wir bitten um Verständnis der beschlossenen Maßnahmen.

Bleiben Sie gesund!


Zeitraum