Logo
Sport Da/He, Verbandsinfos
29.04.2021

Vorläufige Gruppeneinteilung Verbandsklassen Herren 2021/22

Trotz Saisonabbruch an der geplanten Ligastrukturreform festhalten? Geht das überhaupt?

Mit dieser Frage haben sich die Arbeitsgruppen bereits vor dem beschlossenen Abbruch auseinandergesetzt und haben diese bejaht. Gestützt durch ein Gutachten des DTTB zu den Auf-/und Abstiegsmodalitäten im Falle einer Annullierung der Spielzeit wurde nun die vorläufige Einteilung fertiggestellt.

Welche Kriterien lagen zugrunde?

Zuerst einmal die Zugehörigkeit zur Spielklasse der Saison 2020/21. Dann wurde zur Festlegung der Reihenfolge innerhalb dieser Gruppe der Tabellenstand Abschluss 2019/20 herangezogen. Sind Mannschaften zur Saison 2020/21 aus einer höheren Spielklasse abgestiegen, wurden diese der Tabelle vorangestellt, alle Aufsteiger aus unteren Spielklassen unten angefügt. Bei mehreren Aufsteigern aus einer unteren Gruppe war die Platzierung innerhalb dieser Gruppe entscheidend.

Warum sind die Spielklassen unterschiedlich voll besetzt?

Die Sollstärke aller Gruppen auf Verbandsebene beträgt 10 Mannschaften. Diese ist nur in zwei Gruppen nicht erreicht. Sind Gruppen mit 11 oder gar 12 Mannschaften besetzt, gab es mehrere gleichberechtigte Mannschaften, die dann in der entsprechenden Gruppe eingeteilt wurden.

Diese vorläufige Gruppeneinteilung soll den Vereinen die Planung der Vereinsmeldung erleichtern und steht damit in unmittelbarem Zusammenhang mit der Vereinsmeldung. Erst mit dem Abschluss der Vereinsmeldung am 10. Juni können die Spielklassen/Gruppen verbindlich eingeteilt werden.

Sollten Vereine bereits jetzt wissen, dass ein Start ihrer Mannschaft in der von uns eingeplanten Spielklasse auf Verbandsebene nicht in Frage kommt, bitten wir um Mitteilung an Wolfgang Hahn (wolfgang.hahnrttvrinfo).

Hinweise, wie die Vereinsmeldung in diesem Jahr in den Herrenklassen durchgeführt werden soll, werden erst nach der Saisonkopie Mitte Mai erstellt und veröffentlicht werden.

Bei Fragen zur vorläufigen Einteilung wendet euch bitte an Anja Becker (anja.beckerrttvrinfo).


Zeitraum